KLASSE FAHRT – BESUCH IN STROMBERG

Lange hat es gedauert, aber nun haben wir es endlich geschafft: Ein Sonntag im August, 3 Autos voll mit BIkes und dazugehörigen Fahrern brechen auf nach Stromberg, um sich dort beim großen Vorbild Ideen, Anregungen und fachkundigen Rat zu holen.

Bei der Ankunft erstmal die Ernüchterung: Wir sind mit Messern zur Schießerei erschienen. Hardtail oder 120mm Federweg und wir werden erschrocken bis mitleidig angeschaut. Ähnlich haben wir die Kollegen bei der Auffahrt aber auch angeschaut –  so ein 180mm-Federweg-Bolide mit Fullface-Helm und Ganzkörper-Protektoren will auch erstmal den Berg hochgewuchtet werden… 🙂

Nach der ersten, vorsichtigen Abfahrt mussten wir unten erstmal einen Moment innehalten um uns das Grinsen aus dem Gesicht zu bekommen. Selbst mit unseren „beschränkten“ technischen Mitteln war es doch ein großer Spaß! Die Auffahrt war flink wieder genommen und schnell folgten die Runden 2 und 3. Irgendwie ging das Grinsen nicht mehr weg…

Dann folgte aber der „ernste“ Teil, Mit Sascha, dem Vereinsvorsitzenden vom Flowtrail Stromberg sind wir die Strecke nochmals abgefahren und er hat uns mit sehr vielen Informationen zu einzelnen Abschnitten, Do´s und Don´ts, sowie jeder Menge praktischer Tipps versorgt. Danach gings noch zum Übungsplatz. Und auch dort wieder jede Menge Info, aber auch Zeit, sich ein wenig mit den Möglichkeiten dort zu beschäftigen. Übung macht nicht nur den Meister, sondern auch viel Spaß. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Sascha!! *DAUMEN HOCH* und *RESPEKT* für das, was Ihr dort auf die Beine gestellt habt.

Nach weiteren 2 Abfahrten gings dann auch wieder gen Heimat!

Fazit: Wetter gut, nette Leute kennengelernt, viele Informationen bekommen, viel Spaß gehabt. Was brauchen wir mehr.

PS: Gut, das Stromberg so weit weg ist, sonst müsste ich mir glatt ein anderes Bike besorgen und käme nicht mehr dazu Touren bei uns zu fahren! 🙂

Viele Grüße aus der DB,

Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.