Der Flowtrail ist tot – es lebe der Flowtrail!

So, oder so ähnlich, sah es auch mit unserer Gefühlswelt in den letzten Tagen aus. Nachdem wir in den letzten Monaten alles uns mögliche versucht haben, um die erforderlichen Genehmigungen und Erlaubnisse zu bekommen (z.B. Gespräche mit Grundstückseigentümern, Jagdpächtern, Jagdgenossenschaft, Versicherungen, dem Regionalforstamt, Vertragsgestaltung mit der Stadt, und und und…) haben wir am Freitag unsere finale Absage von der Stadt Bad Münstereifel erhalten.

Zu unserem Glück haben wir am Freitag aber auch ein Gespräch mit einer anderen Kommune in der Nähe gehabt, die für unser Projekt sofort ein offenes Ohr und sogar sofort einen Standortvorschlag hatte. Also haben wir die Zeit am Wochenende genutzt und unser Konzept kurzerhand auf einen anderen Standort umgeplant und umgeschrieben. Das neue Konzept ist nun verschickt, und nun steigen wir in die nächste Runde ein. Es lebe der NaturFlowTrail!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.